Ventilatoren als kleine und große Windmaschienen

Deckenventilator mit Licht

Ventilatoren, wie wir sie heute kennen, reichen bis in die Mitte des 18. Jahrhunderts zurück. Jeder kennt den Diener, der mit einem Palmwedel bereits Königin Cleopatra Wind zufächelte. Bis zum bekannten Deckenventilator mit eingebautem Motor wie wir ihn kennen, sollte es aber noch bis 1882 dauern. Passend zum Ausbau der Industrialisierung wurde der Ventilator breitflächig sowohl privat als auch gewerblich immer stärker genutzt. Sei es im Kühler eines Automotors, in der Klimaanlage zum Kühlen des Innenraums oder als Turbo zur Leistungssteigerung des Motors, in dem Frischluft zugeführt wird, was die Verwertung des Brennstoffs verbessert. In der Industrie wurde er unter … Mehr lesen